SCHOKOBLÜTE – Schokolade und Schönes

Besuche uns im Herzen von Kaarst: In der Schokoblüte findest du geschmackvolle Schokoladenspezialitäten, wundervolle Accessoires sowie ausgefallenes Decor für dein Zuhause.

02131 205 78 78
info@schokobluete.de Maubisstraße 46, D-41564 Kaarst

Summer Drinks

Der Sommer neigt sich dem Ende, doch glücklicherweise haben wir die perfekte Lösung, um weiterhin Sommerstimmung in dein Zuhause zu bringen: Schöne und vor allem köstliche Hibiskusblüten.

Perfekt für deine nächste Dinnerparty oder einen besonderen Anlass (oder einfach nur als Ausrede, um das Sprudelnde aufzubrechen)! Die Blüten verleihen vielen Speisen, Cocktails und anderen Getränken einen Hauch von Klasse. Du wirst die lebendige purpurrote Farbe und den Geschmack von gemischten Beeren lieben. Hier findest du zwei von etlichen Möglichkeiten die Hibiskusblüten zu servieren:

 

Der Klassiker: Aufgegossen mit Sekt

Die essbaren Hibiskusblüten in hohen Sektgläsern platzieren und mit Perlwein oder Champagner aufgießen. Die Perlung steigt durch die geöffnete Blüte empor. Für einen dezent rosafarbenen Schimmer des Drinks genügt ein Schuss des Sirups. Das Beste: Die fruchtige Blüte ist Verzehr geeignet. Sie besitzt einen einzigartigen Geschmack nach Himbeere mit leicht herber Rhabarbernote.

 

 

Der Ausgefallene: Wild and Spicy Hibiscus Margarita

Der Inbegriff der traditionellen Margarita wird mit dem blumig-beerigen Geschmack der Hibiskusblüten sowie einer sanften Chilli-Note kombiniert. Was du benötigst:

 

Alles, was du brauchst:

1/2 Birds Eye Chili 🌶, zerkleinert

20 ml Cointreau

40 ml Silver Tequila

20 ml Hibiskussirup (die Blüten selbst kannst du dann mehrere Wochen im Kühlschrank aufbewahren, um sie später in anderen Rezepten zu verwenden und zu garnieren)

20 ml frischer Limettensaft

10 ml frischer 🍋 Zitronensaft

 

Und dann ganz einfach: Alle Zutaten in einem Cocktail-Shaker mit Eis schütteln.

 

Tipp: Für größere Mengen an geselligen Abenden kannst du die Rezeptmenge einfach multiplizieren und den Cocktail in einen Krug füllen. Jede Portion sollte vor dem Servieren mit Eis geschüttelt werden. Das Glas kann mit salzigem Zitronenschaum oder dem traditionellen Salzrand garniert werden.