SCHOKOBLÜTE – Schokolade und Schönes

Besuche uns im Herzen von Kaarst: In der Schokoblüte findest du geschmackvolle Schokoladenspezialitäten, wundervolle Accessoires sowie ausgefallenes Decor für dein Zuhause.

02131 205 78 78
info@schokobluete.de Maubisstraße 46, D-41564 Kaarst

Nachhaltigkeit liegt uns am Herzen

Kein anderer Sektor ist so stark von natürlichen Ressourcen abhängig und hat so vielfältige und erhebliche Auswirkungen auf die Umwelt wie die Lebensmittelindustrie*. Besonders bei dem Anbau von Kakao berichten Medien immer wieder über Kinder- und Sklavenarbeit mit schlechten Bedingungen. Zweifelsfrei herrschen in manchen entfernten Cacao-Anbauregionen der Welt noch Lebensumstände vor, die von einer modernen Zivilgesellschaft nicht hingenommen werden dürfen. Daher gibt es in der Schokoblüte nur Schokoladen, die nicht nur in ihrem Geschmack, sondern auch in der Wertschöpfungskette höchster Qualität entsprechen. Heute möchten wir euch einen Überblick über die Initiativen und Missionen drei unserer Anbieter verschaffen.

Unsere Pralinés werden von der Confiserie Coppeneur et Compagnon GmbH in Bad Honnef von Hand kreiert. Die Manufaktur betont, dass der Hauptanteil der Handarbeit von Farmern auf Plantagen getragen wird. Nur nach aufwändiger Pflege der Kakaobäume, intensiver Erntearbeit und fachkundiger Fermentation und Trocknung kommt der Rohstoff zustande, den die Confiserie für die Weiterverarbeitung braucht. Dabei verlässt sich das Unternehmen von Oliver Coppeneur nicht auf CSR-Erklärungen der Vorlieferanten, sondern engagiert sich selbst mit dem FairCacao Projekt, mit dem jeder Chocoladengenuss einen kleinen Fingerabdruck am Ursprung hinterlassen kann. Durch die Initiative werden in der Matha Atlantica, Bahia, Brasilien Tropenbäume neu gepflanzt, um regionaltypische Baumsorten wiederaufzuforsten. Nur ein nachhaltig fairer Umgang mit der Natur wird auch unseren nachfolgenden Generationen die Freude am Cacao ermöglichen. Somit steckt in jeder Chocolade ein Stück neues Leben!

 

 

Berger Feinste Confiserie steht für Regionalität, Nachhaltigkeit und Familienfreundlichkeit. Es wird nicht nur großen Wert auf regionale Produkte, wie Bio-Schlagobers aus der Region, heimische Kräuter und Edelbrände gelegt, sondern auch bei der Schokolade selbst wird auf Nachhaltigkeit und fairen Anbau geachtet. Die Liebe zum Handwerk zeigt sich in den Schokoladenkreationen auf höchstem Niveau nach dem Motto „Bio. Besser. Berger“. Der Familienbetrieb aus Salzburg erhielt diverse Auszeichnungen, wie das Fairtrade-Gütesiegel oder Klimabündnisbetrieb und ist motiviert, diesen Weg weiter zu gehen.

Die Qualität von Blanxart aus Spanien beruht unter anderem auf der Verwendung von Kakao aus abgelegenen Plantagen in den am stärksten geografisch bevorzugten Gebieten, wie dem Kongo, Peru, Nicaragua und der Dominikanischen Republik. Die kleinen Produzenten und Genossenschaften sind mit international anerkannten ökologischen Emblemen zertifiziert, die eine transparente Wertschöpfungskette ermöglichen. Die Herstellungsprozesse basieren auf dem Vertrauen in diesen Bio-Kakao von unübertroffener Qualität. Die unterschiedlichen Ursprünge ermöglichen dabei verschiedene Nuancen und Geschmacksrichtungen zu kreieren.

Nur durch das Umwelt- und Sozialbewusstsein unserer Anbieter können unfaire Arbeitsbedingungen und Vernichtung wichtiger natürlicher Ressourcen, die wir bei dem Genuss einer hochwertigen, leckeren Schokolade nicht direkt assoziieren, verhindert werden. Natürlich achten wir bei allen anderen Anbietern, wie Van der Burgh Chocolaad aus Delft oder Meybona ebenso auf höchste Standards und faire Bedingungen. Wir freuen uns gemeinsam einen kleinen Beitrag zu der Besserung der kritischen Bedingungen beitragen zu können.

 

* https://ourworldindata.org/environmental-impacts-of-food